Die Schneiderlinge von Ulm - Die Ausstellung zum Film

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr.

In der Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte werden die komplette Filmkulisse sowie alle Schaumstofffiguren ausgestellt. Die Schneiderlinge von Ulm wird jeden Mittwoch in Begleitung der Filmemacher gezeigt; anschließend bieten die Filmemacher eine Führung durch die Kulisse an. Kindergärten, Schulen, Vereine, usw sind herzlich dazu eingeladen sich für diese Führungen anzumelden.

Zum Film: "Die Schneiderlinge von Ulm"
Ein Figuren-Dokumentarfilm über die Faszination des Fliegens
Herr Schneider ist ein leidenschaftlicher Erfinder und ein großer Bewunderer Albrecht Berblingers. In Begleitung von vier Jugendlichen besucht er den Tiergarten Ulm, den RC Modellfliegerclub Ulm/Neu-Ulm und den Zirkusverein Serrando, um mehr über das Fliegen zu lernen. Sie treffen Menschen, die auf ihre besondere Art und Weise Berblingers Traum weiterleben.

Die Filmemacher stellen denFilm sozialen, öffentlichen und kulturellen Einrichtungen kostenfrei zu Verfügung. Der Film ist für Kinder ab 5 Jahren, Familien, Kindergärten, Schulen, Vereine, usw. geeignet.
Länge: 30 Minuten

Der erste Preis!
Im September 2011 gewann Mark Klawikowski den FSK-Innovationspreis 2011 für seine Figuren aus Schaumstoff. Der Fachverband Schaumkunststoff und Polyurethane e.V (FSK) schrieb zum ersten Mal den Innovationspreis für neue Produkt-, Design-, und Verfahrensideen aus Schaumkunststoffe aus. Sie wurden durch einen SWR Fernsehbeitrag auf Die Schneiderlinge von Ulm aufmerksam und luden die Filmemacher ein an dem Wettbewerb teilzunehmen. Die offizielle Preisverleihung ist am 5. Oktober 2011.
Weitere Informationen: www.fsk-vsv.de

Kontakt
Offizielle Film Website: www.goldenpotato.net
Email: rittisoncco@gmail.com
Mark Klawikowski: 0176 – 6262 44 67
Ritti Soncco: 0176 – 23 74 84 35

Beginn: 23. September 2011 00:00
Ende: 31. Oktober 2011
Veranstaltungsort: Haus der Stadtgeschichte, Weinhof 12, 89073 Ulm

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch