Festprogramm Sonntag, 29. Mai 2011

Festwochenende 200 Jahre Berblingers Flugversuch und Ulmer Friedrichsau

Sonntag, 29. Mai Festprogramm Friedrichsau. Familientag mit Spielen, Sport, Theater und Führungen.

8 Uhr: Friedrichsau, Friedrichsau Jubiläumslauf, Start und Ziel: Donaustadion, Start: 8 Uhr

Ein Vorbereitungslauf zum Einsteinmarathon der besonderen Art mit verschiedenen Streckenlängen. Der Streckenverlauf wird rechtzeitig vom Veranstalter bekannt gegeben. Für Versorgung unterwegs und im Ziel ist gesorgt. Wer den neuesten Stand seiner Fitness erfahren möchte, sollte den Feld-Laktattest der Sportmedizin Ulm am Samstag nicht verpassen.
Veranstalter/Kontakt: SUN Sportmangment GmbH, Tel: 0731 88015030,
www.einstein-marathon.de


10 –16 Uhr: BUND-Garten/Fußgängersteg Offenhausen,
BUND Infostand: Wunderling Schmetterling

Fliegender Fuchs und schwebendes Schachbrett: Der BUND zeigt Faszinierendes rund um die schönsten Sommer-Flieger. Es gibt Infos und Materialien, z. B. zum falterfreundlichen Garten, Balkon, Streuobstwiesen sowie Bastelaktionen für Kinder. Dazu gibt es Informationen zu den Veranstaltungen des Donaubüros. Veranstalter/Kontakt: BUND Ulm, Tel: 0731 66695, E-Mail: bund.ulm@bund.net, www.bund-ulm.de; donau.büro.ulm gemeinnützige GmbH, Tel. 0731 88030618



ab 10 Uhr: LAGO Restaurant, ab 10 Uhr: Brunch und Oldtimerparade

Brunch im Restaurant LAGO und dazu eine Oldtimerparade edelster Fahrzeuge aus ganz Baden-Württemberg. Vorherige Reservierung erforderlich. Preis: 32 Euro Veranstalter/Kontakt: LAGO hotel & restaurant am see, E-Mail: hotel@lago-ulm.de, www.lago-ulm.de


10–10.45 Uhr: Bühne Dianawiese, Ökumenischer Gottesdienst „im Grünen“
Visionen verändern die Welt. König Friedrich I. hatte die Vision eines Erholungsparks für Ulm, Albrecht Berblinger die eines Fluggerätes für Menschen. Die eine ließ sich relativ schnell realisieren, die andere schien gescheitert. Heute, 200 Jahre nach Berblingers Flugversuch, wissen wir, dass manche Visionen einen langen Atem brauchen. Gerade in unserer
„schnelllebigen“ Zeit eine wertvolle Erkenntnis. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst von der Schützenkapelle Wallenhausen. Anschließend gibt es ein Weißwurstfrühstück im Biergarten Liederkranz. Veranstalter/ Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Ulm/Neu-Ulm


10 –11.30 Uhr: Treffpunkt: Veranstaltungsinsel Ausee, Naturrundgang: Was krabbelt, kriecht und fleucht in der Au? – Tiere in der Friedrichsau entdecken Der BUND macht sich auf die Suche nach den tierischen
Bewohnern der Au. Werden sie sich verstecken? Oder haben sie sich schon an den Menschen gewöhnt? Eine Einladung zur Entdeckung der vielen „wilden Tiere“ in der Au. Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren und alle Interessierten. Veranstalter/Kontakt: BUND Ulm, Tel: 0731 66695, www.bund-ulm.de


10.30 –19 Uhr: Biergarten Liederkranz, Open-Air-Ausstellung der Künstlergruppe „Visionen“
Präsentiert werden u. a. Schmuckstücke, Bilder in Acryl und Öl sowie Filzkunst, Werke aus Holz und Metall. Visionen, die die Künstlergruppe in lockerer und freier Atmosphäre umgesetzt hat. Mit Doris Petrini, Susanne Popp, Ralf Kleiber, Christine Weigel, Ilonka Varga, Nezira Mulahusic u. a.
Veranstalter/Kontakt: Biergarten Liederkranz, Tel: 0731 27849, E-Mail: kontakt@biergarten-liederkranz.de, www.biergarten-liederkranz.de


10.45 –12 Uhr: Biergarten Liederkranz, Weißwurstfrühstück mit der Schützenkapelle Wallenhausen
Genießen Sie nach dem Gottesdienst ein Weißwurstfrühstück, begleitet von der Schützenkapelle Wallenhausen, die im konzertanten, volkstümlichen, vor allem aber im Unterhaltungsgenre Zuhause ist. Leitung: Guido Roelofs. Veranstalter/Kontakt: Biergarten Liederkranz, Tel: 0731 27849, E-Mail: kontakt@biergarten-liederkranz.de, www.biergarten-liederkranz.de


11–17 Uhr: Kindergarten Freie Kinder e.V., Familientag im Kindergarten Freie Kinder e. V.
Das Puppentheater des Kindergartens spielt das Stück „Der Apfelbaum“. Dazu gibt es Mitmach-Aktionen für die ganze Familie, außerdem Leckeres zu essen und zu trinken. Veranstalter/Kontakt: Kindergarten Freie Kinder e.V., Tel: 0731 22444, E-Mail: info@kindergarten-ulm.de, www.kindergarten-ulm.de


11 und 14 Uhr 16 Treffpunkt: auf der Adlerbastei, Führung auf dem Kunstpfad in die Friedrichsau.

Die Ulmer Kunstlandschaft ist reich an Skulpturen. Seit der Landesgartenschau im Jahr 1980 wurden in der Friedrichsau viele
sehenswerte Kunstwerke, u.a. von Wolfgang Klein und Carlos
Ramirez Cuencas, aufgestellt, die bis heute ihren ästhetischen
Reiz nicht verloren haben. Birgit Hochmuth lädt ein zu
einem zweistündigen Kunstspaziergang unter freiem Himmel.
Veranstalter: Stadt Ulm, Hauptabteilung Kultur.


11.30 –13 Uhr: ulmer zelt, Zeltlounge, Sonntags-Matinee: No Please Big Band
Um die Musik der Swinglegenden Duke Ellington, Benny Goodman
oder Frank Sinatra live erleben zu können, formierte sich die Big Band „No Please“. Daneben begeistern die Musikerinnen und Musiker ihr Publikum mit einem breiten Repertoire aus den populärsten Titeln der letzten 70 Jahre von Swing über Rock‘n‘ Roll bis zum Disco-Sound. Veranstalter/ Kontakt: ulmer zelt, www.ulmerzelt.de


12–18 Uhr: Festplatz, SWU-Mobilitätsparcours

Energie- und Mobilitäts-Konzepte der Zukunft stehen bei der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH im Mittelpunkt. So bietet sie den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge auf spielerische Art kennenzulernen und sich mit dem Thema Elektromobilität vertraut zu machen. Probieren Sie elektrisch betriebene Zweiräder und Segways aus oder fahren Sie im Elektroauto mit. Veranstalter/Kontakt: SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Tel: 0731 166-0, www.swu.de

13–18 Uhr: Biergarten Liederkranz, Scottish & Irish Folk mit Lomond

Lomond, nicht nur ein See in Schottland …Lomond besteht seit 2001 und trat seither in unterschiedlicher Besetzung erfolgreich im süddeutschen Raum bei Weinfesten, Festivals und in Pubs auf. Die Band spielt Scottish & Irish Folk, aber auch ein paar Eigenkompositionen mit folkigem Charakter. Gute Laune ist garantiert! Veranstalter/Kontakt: Biergarten Liederkranz, Tel: 0731 27849, E-Mail: kontakt@biergarten-liederkranz.de, www.biergarten-liederkranz.de


13–14 Uhr: Bühne Dianawiese, Gaukler und Spielleute
Schülerinnen und Schüler aus dem Gauklerprojekt der Alois- Bahmann-Schule führen Gauklerkunststücke vor. Mit verschiedenen Angeboten und Spielen laden sie auch die Besucherinnen und Besucher ein, in die Rolle eines Gauklers zu schlüpfen und mitzumachen. Veranstalter/Kontakt: Alois-Bahmann-Schule, Tel: 0731 1613950, E-Mail: bahmann-son@ulm.de, www.abs.schule.ulm.de


13–18 Uhr: Dianawiese am oberen Ausee, Papierflügel – ein Theater für Einzelgänger Albrecht Ludwig Berblinger, ein verrückter Versager? Denkste!
In einem dreiminütigen Papiertheaterstück spielt Ruben Reniers die Geschichte des „Schneiders von Ulm“ für jeweils eine/n Zuschauer/in, eigens für das Berblinger Jubiläumsjahr entwickelt von Barbara Steinitz. Ein skurriles, exklusives und sehr individuelles Erlebnis. Veranstalter: Stadt Ulm, Hauptabteilung Kultur, www.barbara-steinitz.de


13–18 Uhr: Gemeinschaftskindergarten e.V., Familiennachmittag
An diesem Familiennachmittag gibt es Kaffee und Geburtstagskuchen,
sowie Spiele und Mitmachaktionen für Kinder. Veranstalter/Kontakt: Gemeinschaftskindergarten e.V., Tel: 0731 28944, www.kiga-ulm.de


13–19 Uhr: Wiese beim Gemeinschaftskindergarten, Allgäu Airport
Der Allgäu Airport Memmingen präsentiert sich mit seinem einzigartigen Showtruck. Sie finden hier nicht nur interessante Informationen über den Flughafen, sondern auch über mögliche Urlaubsziele für den Sommer 2011 ab Memmingen. Veranstalter/Kontakt: Allgäu Airport GmbH & Co. KG, Tel: 08331 984200-0, E-Mail: info@allgaeu-airport.de, www.allgaeu-airport.de


14 –15 Uhr: Bühne Dianawiese, Ensembles der Musikschule
Kinder der Musikalischen Früherziehung und Bläserensembles
– Saxophonquartette, Flötenchor, Blockflötenorchester, Trompetenensemble – präsentieren ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von der Barockzeit bis zur Moderne. Veranstaltung/Kontakt: Musikschule der Stadt Ulm, Tel: 0731 161-4730, www.musikschule.ulm.de


14 –19 Uhr: Donauwiese beim SSV Freibad, Spatzenwiese – KinderTheaterZirkusSpiele Figurentheater im Theaterzelt für Groß und Klein. 14 Uhr: Die Geschichte von der kleinen Frau mit dem kleinen Mann im Bauch. Handpuppenspiel von H. H. Liechtenstein (ab 5 J.).
16 Uhr: Kalif Storch – Märchen von W. Hauff (ab 5 J.). Dazu gibt es ein Karussell und jede Menge Spiele mit den Theaterpädagoginnen
der adk-ulm. Eintritt: Theateraufführungen: 1 Euro, Fahrgeschäfte: 0,50 Euro, theaterpädagogische Spiele: Eintritt frei. Veranstalter/Kontakt: Akademie für darstellende Kunst adk-ulm, Tel: 0731 387531, E-Mail: info@adk-ulm.de, www.adk-ulm.de


14–17 Uhr : Teutonia Vereinsgaststätte, 200 Luftballons über der Friedrichsau
200 Jahre Friedrichsau – 200 Luftballons. Bei diesem Luftballonwettbewerb
gibt es alle 20 Minuten einen eindrucksvollen Massenstart.
Veranstalter/Kontakt: Chorgemeinschaft Teutonia 1860 e.V., Tel: 0731 22950


14 –18 Uhr: Sportgelände bei der Jahnhalle, Schnuppertraining der Fußballjugend Der SSV lädt fußballinteressierte Kinder und Jugendliche zum Schnuppertraining ein. Veranstalter/Kontakt: SSV Ulm 1846 Fußball e.V., Tel: 0731 18460, www.ssvulm1846-fussball.de


14–15 Uhr: ulmer zelt, Hauptzelt, So, 29. Mai 2011, Geschichten über die Urmenschen
Die Gruppe DIVADLO TRAMTARIE aus Olomouc, Tschechien, erzählt in diesem Theater für Kinder ab 4 Jahren Geschichten über die ersten Menschen, die Dinosaurier, die Entdeckung des Feuers und über das Leben in der Steinzeit. Das Stück wurde beim Tschechischen Kindertheaterfestival 2010 in Rakovik mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
Eintritt frei! Veranstalter/Kontakt: ulmer zelt, www.ulmerzelt.de


14 –15.30 Uhr: Treffpunkt BUND-Garten/ Fußgängersteg Offenhausen,
Natur an der Donau entdecken

Parallelführungen für Erwachsene und Kinder. Weidenjungfern, Vogelmiere, leckere Kräuter oder spannende Tiere? All das findet sich auch entlang der Donau in der Friedrichsau. Im ehemaligen BUND-Garten und auf einem Teil des Donaulehrpfades gibt es Spannendes und Interessantes zu entdecken. Auf die Kinder warten dabei viele Spiele und Rätsel. Veranstalter/Kontakt: BUND Ulm, Tel: 0731 66695, www.bund-ulm.de


14–18 Uhr: Unterer Donauturm,Table-Top-Spielenachmittag

Table Top ist eine Mischung aus Schach und Modellbau. Hierbei werden Kreativität, Phantasie und Geselligkeit zusammengeführt und gefördert. Der AK Table Top im Donauturm organisiert regelmäßig Spieltreffs und Turniere. An diesem Sonntag findet ein offener Treff statt, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Veranstalter/Kontakt: Donauturm, www.donauturm.eu


15–18 Uhr: ulmer zelt, Aktionswiese, English Action Pur.

Hier gibt es was zu erleben! Und zwar einen Parcours zum Entdecken, Spielen, Basteln, Singen und mit spannenden Wettspielen – und ganz nebenbei auch zum Englisch lernen. So lets‘s have fun together! Unter Mitwirkung des Early English Learning Centre Ulm. Veranstalter/Kontakt: ulmer zelt, www.ulmerzelt.de


15–16 Uhr: Bühne Dianawiese, rund um die Dianawiese, 16–17 Uhr
Leben, Singen und Spielen vor 200 Jahren.

Die Friedrichsau-Grundschule zeigt historische Tänze sowie ein szenisches Spiel unter der Mitwirkung von Frau Ranz-Hirt und ihren Schülerinnen und Schülern der Musikschule Ulm. Im Anschluss finden viele historische Spiele rund um die
Dianawiese statt. Veranstalter/Kontakt: Friedrichsau-Grundschule, Tel: 0731 161-3521, www.fgs.schule.ulm.de


16–16.30 und 17–18 Uhr: Bühne Dianawiese, SÜDWEST PRESSE Kinderprogramm.
Die SÜDWEST PRESSE präsentiert Ausschnitte aus dem „Dschungelbuch“ der Theatergruppe „Die Bühne“. Rund um die Dianawiese gibt es ein Aktionsprogramm mit Luftballonweitflug- Wettbewerb, Hüpfburg, Rätselspaß und einem Gewinnspiel zu 200 Jahren Friedrichsau. Veranstalter/Kontakt: SÜDWEST PRESSE, Tel: 0731 156-0, www.swp.de


16–20.30 Uhr: Veranstaltungswiese beim Festplatz

Ein Heißluftballon aus der Nähe und Ballontaufe des neuen Oxx-Ballons
Vor Ort wird ein Heißluftballon aufgerüstet, den man aus nächster Nähe bestaunen und dessen Ballonhülle man sogar betreten kann. Um 18.30 Uhr findet die Ballontaufe des neuen Oxx-Ballons statt. Veranstalter/ Kontakt: Ballonteam Schwer, Tel. 07305 4890 oder 07305 927670, E-Mail: ballon-schwer@web.de, www.ballonteam-schwer.de und Brauerei Gold Ochsen GmbH, Tel: 0731 1640, www.gold-ochsen.de


16.30 –17 Uhr: Bühne Dianawiese, Großstadtelemente – eine Textcollage für Städter
Es kann schon mal dicke Luft sein, wenn viele Menschen miteinander auskommen müssen. Oder die Luft wird dünn und es geht einem die zwischenmenschliche Puste aus. So ging es Berblinger, der einfach nur fliegen wollte und das auch konnte. Ihn traf der Neid der heimatlichen Scholle und eine Liebe fiel buchstäblich ins Wasser. Mit dem Literatur- Theater-Kurs der 13. Jahrgangsstufe der Kooperative des
Schubart- und Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums. Veranstalter/ Kontakt: Schubart Gymnasium, www.schubart-gymnasium.eu;
Hans und Sophie Scholl-Gymnasium, www.hss.schule.ulm.de


19 – 20.30 Uhr: Biergarten Liederkranz, Liederabend in der Friedrichsau

Die Chöre des Chorverbandes Ulm, Bezirk Stadt, gestalten einen Liederabend im Liederkranz. Von den Frauenchören, Männerchören und den gemischten Chören wird ein bunter Melodienstrauss dargeboten. Das Publikum wird zum Mitsingen animiert. Veranstalter/Kontakt: Biergarten Liederkranz, Tel: 0731 27849, E-Mail: kontakt@biergarten-liederkranz.de, www.biergarten-liederkranz.de


20 Uhr: ulmer zelt, Hauptzelt, Leo Bassi – Anarcho-Clown

Querdenker, Störenfried, Provokateur, Visionär: Der selbsternannte „gefährlichste Clown der Welt“ ist ein international ausgezeichneter
Star, und er hat eine Mission. Er will den Glauben an die Zukunft retten. Eine Hommage an die Macht der Träume, der Visionen, der Kreativität und der Utopie. Eintritt: VVK 19 Euro (erm. 17,50 Euro), Abendkasse 22 Euro (erm. 20,50 Euro) Veranstalter/Kontakt: ulmer zelt, www.ulmerzelt.de

Beginn: 29. Mai 2011 08:00
Veranstaltungsort: Ulmer Friedrichsau

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch