Vortrag: Berblingers mutige Zeitgenossen

Ulmer Demokraten in der Zeit der Französischen Revolution

Vortrag von Dr. Uwe Schmidt, Agentur für historische Dienstleistungen, Ulm

Ulm ist ein Geburtsort der Demokratie in Deutschland. Am Ende des 18. Jahrhunderts fielen in Ulm die Ideen der Französischen Revolution auf einen fruchtbaren Boden. Eine mit den Verhältnissen unzufriedene Bürgeropposition forderte Reformen und vor allem mehr bürgerliche Mitspracherechte. Von 1796 an beteiligten sich die Ulmer Demokraten an Revolutionsplänen für eine Schwäbische Republik mit der Hauptstadt Ulm. Mit einem demokratischen Verfassungsentwurf schrieben sie deutsche Verfassungsgeschichte.

Eintritt frei.

Veranstalter: Stadt Ulm, Hauptabteilung Kultur
und Stadthaus Ulm

Beginn: 22. September 2011 20:00
Veranstaltungsort: Stadthaus, Saal

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch