,,Hermann Köhl – Der Erste Ost-West-Flug über den Atlantik''

Der Flugpionier Hermann Köhl, geboren in Neu-Ulm, und seine Fliegerkameraden James C. Fitzmaurice und Frh. Günther v. Hünefeld bezwangen am 12. und 13. April 1928 mit dem JUNKERS-Flugzeug W 33 „BREMEN“ als Erste den Nord-Atlantik von Ost nach West. Der neue aufwändig gedrehte Film des Produzenten Roland Kleinhempel (alphaCam-Studio) zeigt die Vorbereitungen, den Start, den dramatischen Flug, die Notlandung auf Labrador, die Rettung und die Feierlichkeiten in New York, Bremen, Berlin. Die spannende Dokumentation bereichern viele Original-Filmszenen und historische Bilder. 2010 wurde das Werk beim Deutschen Luft- u. Raumfahrtkongress Hamburg erfolgreich uraufgeführt. Der Film (100 Minuten) wird im Rahmen des langen Stadthausabends gezeigt und bis 24 Uhr laufend wiederholt.

Eintritt frei.
Veranstalter: Stadt Ulm, Hauptabteilung Kultur
und Stadthaus Ulm

Beginn: 4. November 2011 18:00
Veranstaltungsort: Stadthaus Ulm, Saal

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch