Die Schneiderlinge von Ulm – ein Figuren-Dokumentarfilm für die ganze Familie

2 Vorstellungen: 16 Uhr und 20 Uhr

Mark Klawikowski und Ritti Soncco präsentieren einen Berblinger-Film der etwas anderen Art.
Herr Schneider ist leidenschaftlicher Erfinder und ein großer Bewunderer von Albrecht Berblinger, dem Schneider von Ulm. Er ist stets auf der Suche nach neuen Ideen und Möglichkeiten, seiner neusten Erfindung, den Schneiderlingen, Flügel zu verleihen. In Begleitung von drei Kindern besucht Herr Schneider den Tiergarten Ulm, den RC Modellfliegerclub Ulm/Neu-Ulm e.V. und den Zirkusverein Serrando e.V., um neues über das Fliegen zu lernen. Doch sie lernen viel mehr: sie treffen Menschen, die, auf ihre besondere Art und Weise, Berblingers Traum weiterleben. Herr Schneider lernt, dass die Menschheit immer noch so sehr vom Fliegen fasziniert ist, wie Albrecht Berblinger es vor 200 Jahren war.
Produziert wurde der Film in und um Ulm herum, mit der liebevollen Unterstützung durch Ulmer Vereine, Freunde und junge Filmemacher. Nach der Filmpremiere, führen die Künstler durch die begleitende Ausstellung der Filmkulissen und Figuren. Eintritt frei.
Figurenbau und Figurenspiel: Mark Klawikowski
Kamera: Janis Willbold, Ritti Soncco
Idee und Regie: Mark Klawikowski, Ritti Soncco
Veranstalter/Kontakt: Ritti Soncco, Mark Klawikowski, E-Mail: info@rittisoncco.com,
Homepage: www.rittisoncco.com, www.theater-klawikowski.de
Bildquelle: Mark Klawikowski&Ritti Soncco

Beginn: 17. Juni 2011 16:00
Veranstaltungsort: Stadthaus Ulm, Saal

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch