Der beflügelte Schneider

Ein Lesetheater mit Live-Musik und bewegten Bildern

Für die Ausstellung zum Schneider von Ulm im Stadthaus Ulm inszenieren und spielen Barbara Steinitz und Björn Kollin eigens ein musikalisches Lesetheater.

Mein Vater hatte einen fantastischen Traum: Er wollte fliegen können, schwerelos dahingleiten wie das Käuzchen, das uns eines abends in seiner Schneiderwerkstatt besuchte. Tagsüber fertigte mein Vater die besten Röcke für die Damen und Herren der Stadt. Abends aber, wenn alle zu Bett gingen, baute er bis tief in die Nacht hinein einen abenteuerlichen Flugapparat. Ich durfte ihm dabei helfen, und bald wollte sogar der König unsere Erfindung vorgeführt bekommen…

Für Menschen ab 6 Jahren, Dauer ca. 35 Minuten, Eintritt frei.
Text, Figurenbau und Spiel: Barbara Steinitz
Musik: Björn Kollin
Konzept und Inszenierung: Barbara Steinitz & Björn Kollin

Veranstalter/Kontakt: Stadt Ulm, Hauptabteilung Kultur und Stadthaus Ulm
Bildquelle: Barbara Steinitz

Beginn: 9. November 2011 10:30
Veranstaltungsort: Stadthaus Ulm, Saal

Zurück zur Übersicht

Stadt Ulm Englisch